IN PLANUNG: Mannheimer VereinsKonferenz / EngagementKonferenz Rhein-Neckar 2018: „(Wie) Können Bürger/Vereine ihre Kommunen retten?“

Lade Karte ...

Freie Plätze:
Derzeit 0 Plätze verfügbar.

Datum und Zeit:
Samstag, 10. März 2018
15:00 bis 18:00

Veranstaltungsort:
Details folgen

Referentin / Referent:


Mechanische Welle WWW20140127Problem: Können Städte und Gemeinden ohne Vereine bestehen?

  • Vereine sind eine – möglicherweise angestaubte, aber noch erfolgreiche – Form der Bürgerschaft. Und die bildet ja die Basis für ein Gemeinwesen, noch.
  • Städte und Gemeinde geraten immer mehr unter Druck, weil sie an einem fragwürdigen Steuer- und Geldsystem hängen. Demgegenüber sind Vereine in der Regel eher von engagierten Menschen als von Geld abhängig.
  • (Wie) Sind Vereine und ehrenamtlich Engagierte vorbereitet auf ihre neue / alte Rolle, die sie in einer stürmischen Welt einnehmen könnten / müssten? Wie können Sie beitragen zur Rettung ihrer Kommunen?

Lösung: In der EngagementKonferenz Rhein-Neckar bringen wir Akteure aus den verschiedenen Bereichen zusammen, um mehr voneinander zu erfahren, gemeinsame Themen auszuloten und einem abgestimmten Vorgehen einen kleinen Schritt näher zu kommen.

Teilnehmende: Diese EngagementKonferenz spricht einerseits Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen und Initiativen, aus Kommunalpolitik und -verwaltungen an, auch aus Parteien; besonders herzlich sind dieses Mal auch Interessierte eingeladen,

  • die sich außerhalb von Vereinsstrukturen engagieren und
  • solche aus anderen Kommunen als Mannheim.

Vorbereitung: Aufbau und Ablauf der EngagementKonferenz bereiten wir derzeit vor. Sie haben dafür Vorschläge oder möchten unterstützen? Schicken Sie gerne eine E-Mail: hier…

Geplanter Ablauf:

  • 15:00 Uhr
    Begrüßung und „Markt der Möglichkeiten“:
    Gegenseitiges Kennenlernen und Austausch bei einem Kaffee (bringen Sie dazu gerne Flyer und Fotos über Ihre Vereinsaktivitäten mit!)
  • 16:00 Uhr
    Einführung „N.N.“
    – N.N.
    „Wie können Vereine Kommunen retten?“
    3-Minuten-Statements-Statements von Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen und Unternehmen, aus Gemeinderatsfraktionen und aus Stadtverwaltung:
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Vereines)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter einer Kommunalverwaltung)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Kommunalgremiums)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Unternehmens)
    16:30 Uhr
    Gespräche in kleiner Runde
    „Wie können Vereine Kommunen retten?“
    17:15 Uhr
    „Was sind nächste Schritte?“
    Bericht aus den Kleingruppen und Zusammenfassung
  • 17:45 Uhr
    Ausklang bei einem Getränk
  • Ca. 18:00 Uhr
    Offizielles Ende

Anmeldung: Wer sich bis 16. Februar 2018 anmeldet, bekommt den günstigeren Frühbuchertarif, weil er uns damit die Arbeit erleichtert. Anmeldeschluss: Dienstag, 1. März 2018, 9:00 Uhr. Damit wir leichter eine Teilnehmendenliste erstellen können, bitte jede Teilnehmerin / jeden Teilnehmer einzeln anmelden.

Kostenbeitrag: Damit wir einen angenehmen Rahmen vorbereiten können, bitten wir um Ihren Kostenbeitrag: siehe unten. Sollte der Beitrag für jemanden nicht leistbar sein, bitte melden, damit wir eine Lösung finden.