IN PLANUNG: Mannheimer VereinsKonferenz 2018: „(Wie) Können Bürger/Vereine ihre Kommunen retten?“

Lade Karte ...

Freie Plätze:
Derzeit 0 Plätze verfügbar.

Datum und Zeit:
Samstag, 10. März 2018
15:00 bis 18:00

Veranstaltungsort:
Details folgen

Referentin / Referent:


Mechanische Welle WWW20140127Problem: Können Städte und Gemeinden ohne Vereine bestehen?

  • Vereine sind eine – möglicherweise angestaubte, aber noch erfolgreiche – Form der Bürgerschaft. Und die bildet ja die Basis für ein Gemeinwesen, noch.
  • Städte und Gemeinde geraten immer mehr unter Druck, weil sie an einem fragwürdigen Steuer- und Geldsystem hängen. Demgegenüber sind Vereine in der Regel eher von engagierten Menschen als von Geld abhängig.
  • (Wie) Sind Vereine und ehrenamtlich Engagierte vorbereitet auf ihre neue / alte Rolle, die sie in einer stürmischen Welt einnehmen könnten / müssten? Wie können Sie beitragen zur Rettung ihrer Kommunen?

Lösung: In der 4. Mannheimer VereinsKonferenz bringen wir Akteure aus den verschiedenen Bereichen zusammen, um mehr voneinander zu erfahren, gemeinsame Themen auszuloten und einem abgestimmten Vorgehen einen kleinen Schritt näher zu kommen.

Teilnehmende: Diese Mannheimer VereinsKonferenz spricht einerseits Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen, aus Gemeinderatsfraktionen und aus Stadtverwaltungen an, auch aus Bezirksbeiräten und Parteien; besonders herzlich sind dieses Mal auch Interessierte eingeladen,

  • die sich außerhalb von Vereinsstrukturen engagieren und
  • solche aus anderen Kommunen als Mannheim.

Vorbereitung: Aufbau und Ablauf der 4. Mannheimer Vereins-Konferenz bereiten wir derzeit vor. Sie haben dafür Vorschläge oder möchten unterstützen? Schicken Sie gerne eine E-Mail: hier…

Geplanter Ablauf:

  • 15:00 Uhr
    Begrüßung und „Markt der Möglichkeiten“:
    Gegenseitiges Kennenlernen und Austausch bei einem Kaffee (bringen Sie dazu gerne Flyer und Fotos über Ihre Vereinsaktivitäten mit!)
  • 16:00 Uhr
    Einführung „N.N.“
    – N.N.
    „Wie können Vereine Kommunen retten?“
    3-Minuten-Statements-Statements von Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen und Unternehmen, aus Gemeinderatsfraktionen und aus Stadtverwaltung:
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Vereines)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter einer Kommunalverwaltung)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Kommunalgremiums)
    – N.N. (Vertreterinnen oder Vertreter eines Unternehmens)
    16:30 Uhr
    Gespräche in kleiner Runde
    „Wie können Vereine Kommunen retten?“
    17:15 Uhr
    „Was sind nächste Schritte?“
    Bericht aus den Kleingruppen und Zusammenfassung
  • 17:45 Uhr
    Ausklang bei einem Getränk
  • Ca. 18:00 Uhr
    Offizielles Ende

Anmeldung: Wer sich bis 16. Februar 2018 anmeldet, bekommt den günstigeren Frühbuchertarif, weil er uns damit die Arbeit erleichtert. Anmeldeschluss: Dienstag, 1. März 2018, 9:00 Uhr. Damit wir leichter eine Teilnehmendenliste erstellen können, bitte jede Teilnehmerin / jeden Teilnehmer einzeln anmelden.

Kostenbeitrag: Damit wir einen angenehmen Rahmen vorbereiten können, bitten wir um Ihren Kostenbeitrag: siehe unten. Sollte der Beitrag für jemanden nicht leistbar sein, bitte melden, damit wir eine Lösung finden.