Das Thema „EngagementKommune“ ist ein logischer nächster Schritt unserer Arbeit: Kommunen unterstützen, unabhängiger zu werden vom Steueraufkommen.

Wie? Indem sie ihre Bürgerschaft als Kapital verstehen, das – richtig angepackt – möglicherweise ebenso wertvoll sein kann wie das monetäre Steueraufkommen und das – richtig angepackt – möglicherweise besser zu schätzen und zu steuern ist als beispielsweise Gewerbesteuer und Zuweisungen.

Kommunales Vereins-CheckUp

Kommunen stehen wir zur Verfügung als Berater und Sparringpartner für eine Kommunale Vereins- und Engagementstrategie. Sprechen Sie uns gerne an, wenn folgende Fragen für Sie wichtig sind:

  1. Leerer Tank - Burnout - EnergieVereins- und Engagementkataster: Welche Vereine mit welcher Bedeutung für die kommunale Lebensqualität gibt es in der Kommune? Wie vital sind diese Vereine? Welche weiteren Engagementstrukturen (informelle Initiativen, …) entwickeln sich / gibt es?
  2. Zustandsbeschreibung: Welche Herausforderungen hat die Kommune zu gestalten, welche Beiträge können / sollen Vereine und Engagierte leisten?
  3. Aktivitäten: Welche Maßnahmen mit welchen Ergebnissen (Outcome) setzen Sie ein, was sollte besser laufen? Welche Hebel können Verwaltung und Gremien einsetzen, um zur EngagementKommune zu werden?

Als Anregung: „Haus der Vereine“ und EngagementAssistenz: → mehr

Diese Fragen sind aus unserer Erfahrung abgeleitet und mögen Ihnen als Leitlinien dienen. Im nächsten Schritt liefern wir Ihnen als Antworten unsere Erfahrungswerte und Anregungen.

Damit wir ins Gespräch kommen: → Kontakt  hier